OPTIFLUX 7300

Magnetisch-induktives Durchflussmessgerät für gering leitfähige Flüssigkeiten (≥0,05 μS/cm)

  • Keramikrohr mit nicht-medienberührten Elektroden für extrem anhaftende und abrasive Medien
  • Hygienisch und vakuumbeständig
  • Flansch- oder Sandwich-Ausführung: DN25…100 / 1…4", max. PN40 / ASME Cl 300
  • 3 x 4…20 mA, HART®, Modbus, FF, Profibus-PA/DP, PROFINET

OPTIFLUX 7300

Magnetisch-induktives Durchflussmessgerät für gering leitfähige Flüssigkeiten (≥0,05 μS/cm)

  • Keramikrohr mit nicht-medienberührten Elektroden für extrem anhaftende und abrasive Medien
  • Hygienisch und vakuumbeständig
  • Flansch- oder Sandwich-Ausführung: DN25…100 / 1…4", max. PN40 / ASME Cl 300
  • 3 x 4…20 mA, HART®, Modbus, FF, Profibus-PA/DP, PROFINET

Übersicht

Der OPTIFLUX 7300 ist ein magnetisch-induktives Durchflussmessgerät (MID) für die Messung von Flüssigkeiten mit sehr geringer Leitfähigkeit (≥0,05 μS/cm). Das Hochleistungsgerät ist besonders gut für Anwendungen mit extrem anhaftenden und fettigen Medien geeignet, die zur Bildung einer isolierenden Fettschicht neigen. Darüber hinaus ist es die erste Wahl in Applikationen mit hohem Rauschen und Vibrationen sowie oxidierenden, abrasiven und giftigen Messstoffen. Das leckdichte, vakuum- und temperaturbeständige keramische Messrohr entspricht den Vorschriften der Lebensmittelindustrie (FDA, EC1934/2004). Daher zählt auch die hygienische Durchflussmessung mit anspruchsvollen Anforderungen zum Einsatzgebiet dieses MID.

  • Bi-direktionale Durchflussmessung über einen großen dynamischen Messbereich
  • Hohe chemische Beständigkeit: für aggressive, toxische und abrasive Medien
  • Stabile Messung in Anwendungen mit hohem Rauschen, keine Isolierung der Elektroden
  • 100% diffusionsdichter keramischer Messwertaufnehmer-Werkstoff
  • Hervorragende Langzeitstabilität und Genauigkeit
  • Umfassende Geräte- und Prozessdiagnose (einschl. NE 107)
  • Flansch- oder Sandwich-Ausführung
  • Optionale extra-robuste Flanschbauweise für stark vibrierende Konstruktionen
  • Geeignet für den Einsatz in hygienischen Anwendungen (FDA-, EC1935/2004-konform; EHEDG-zertifiziert)
  • Messrohr ohne Einschnürung: keine beweglichen Teile, kein Verschleiß, kein Druckverlust
  • Vor-Ort-Verifikation des Durchflussmessgeräts mit Prüftool OPTICHECK

E-Mail
Kontakt
Live-Chat