Modulares Schnellkupplungssystem für Füllstandmessgeräte

Sicherer Ausbau und Austausch des Messumformers ohne Prozess-unterbrechung


Herausforderung

Wenn der Messumformer eines Füllstandmessgeräts mit Radar oder geführtem Radar ausgetauscht oder aufgerüstet werden muss, ist eine vorherige Prozessabschaltung oft die naheliegendste, aber auch kostspieligste Option, um die Arbeitssicherheit zu gewährleisten. Das gilt insbesondere für die Arbeit an Drucktanks mit giftigen oder gefährlichen Medien.


Lösung

Um teure Prozessunterbrechungen zu vermeiden und gleichzeitig ein Höchstmaß an Arbeitssicherheit zu gewährleisten, verfügen KROHNE Füllstandmessgeräte mit Radar und geführtem Radar über ein modulares Schnellkupplungssystem, das eine Deinstallation, einen Austausch oder eine 360°-Drehung des Messumformers ermöglicht, ohne dass der Tank geöffnet und das gesamte Füllstandmessgerät ausgebaut werden muss.


Sicherheitsnutzen / Mehrwert für die Sicherheit

  • Hohe Arbeitssicherheit bei der Wartung bestehender Radar- und Führungsradaranlagen an Drucktanks

  • Kein Servicetechniker kommt bei Wartungsarbeiten mit gefährlichen Medien in Kontakt

  • Sichere Nach- oder Aufrüstung bisheriger Füllstandstransmitter ohne vollständige Demontage des Gerätes oder Planung eines Prozessstillstandes

  • Adaptersystem zur Aufrüstung bestehender Radargeräte auf SIL-zertifizierte Versionen ohne Prozessunterbrechung

  • Dichtungen und druckhaltende Komponenten bleiben bei der Wartung unangetastet

  • Kosteneffizienter Austausch des Messumformers innerhalb von Sekunden: kein Öffnen des Tanks oder Entfernen des Flanschsystems erforderlich

Newsletter Anmeldung

In unserem Newsletter erhalten Sie die neuesten Nachrichten

Anmeldung zum Newsletter

Füllstandmessungen für sicherheitsgerichtete Anwendungen

E-Mail
Kontakt
Live-Chat