OPTITEMP TRA-P40

Thermometer-Schutzarmatur mit Widerstandsthermometer (RTD) für Standard-Anwendungen

  • Anschluss per Schneidringverschraubung
  • Angelehnt an DIN Form 3, mehrteiliges geschweißtes Schutzrohr mit verjüngter Spitze
  • -40…+600°C / +1100°F

OPTITEMP TRA-P40

Thermometer-Schutzarmatur mit Widerstandsthermometer (RTD) für Standard-Anwendungen

  • Anschluss per Schneidringverschraubung
  • Angelehnt an DIN Form 3, mehrteiliges geschweißtes Schutzrohr mit verjüngter Spitze
  • -40…+600°C / +1100°F

Übersicht

Der OPTITEMP TRA-P40 ist ein Einsteck-Widerstandsthermometer (RTD) mit einem mehrteiligen geschweißten Schutzrohr mit verjüngter Spitze (DIN Form 3) gemäß NAMUR. Das Thermometer kann in über eine Schneidringverschraubung in einer Rohrleitung oder einem Tank installiert werden. Es eignet sich für die Temperaturmessung von Flüssigkeiten und Gasen, bei niedrigen bis mittleren Drücken und Strömungsgeschwindigkeiten.

Das Widerstandsthermometer ist bis +600°C / +1000°F einsetzbar. Es ist sehr flexibel einsetzbar, denn seine Eintauchlänge muss immer erst unmittelbar vor der Installation festgelegt werden. Der Widerstandsfühler ist mit ATEX- und IECEx-Zulassungen verfügbar.

  • Industrielle Temperaturmessung von Flüssigkeiten und Gasen
  • Schutzrohrmaterial: 1.4571 / 316Ti
  • Standard- oder kundenspezifische Längen
  • Unterschiedliche Anschlussköpfe lieferbar (IP54…IP68)
  • Optional mit Temperaturtransmitter
  • In eigensicherer Ausführung erhältlich: ATEX, IECEx
E-Mail
Kontakt
Live-Chat