OPTITEMP TRA-H30

Widerstandsthermometer (RTD) für Hygieneanwendungen

  • Hygienischer Clamp- oder VARIVENT®-Anschluss
  • Nicht-austauschbarer Messeinsatz, Edelstahl-Tauchrohr (FDA-, EC1935/2004-konform)
  • -40…+150°C / +302°F

OPTITEMP TRA-H30

Widerstandsthermometer (RTD) für Hygieneanwendungen

  • Hygienischer Clamp- oder VARIVENT®-Anschluss
  • Nicht-austauschbarer Messeinsatz, Edelstahl-Tauchrohr (FDA-, EC1935/2004-konform)
  • -40…+150°C / +302°F

Übersicht

Der OPTITEMP TRA-H30 ist ein High-End-Widerstandsthermometer (RTD) für kritische Hygieneanwendungen. Der hygienische Temperaturfühler eignet sich für die In-Situ-Kalibrierung. Eine regelmäßige Kalibrierung kann während des Betriebs erfolgen. Der Fühler muss nicht mehr ausgebaut werden. Ebenso ist es nicht mehr notwendig, den Prozess zwecks Wartung zu unterbrechen. Dadurch lassen sich die Betriebskosten pro Messstelle drastisch senken. Der hygienische Temperaturfühler eignet sich für die Temperaturmessung von Getränken, Molkereiprodukten, pastösen Nahrungsmitteln oder pharmazeutischen Produkten im Messbereich -40…+150°C /+302°F. Der in-situ kalibrierbare Fühler ist aus Edelstahl (1.4404 / 316 L) mit einer Oberflächenrauheit des Schutzrohres von Ra = 0,8 μm. Das Schutzrohr ist in Größe Ø 7 mm / 0,27 Zoll erhältlich.

  • Hygienische Temperaturmessung von Feststoffen, Flüssigkeiten und Gasen
  • Zur kostensparenden In-Situ-Kalibrierung ohne Prozessunterbrechung
  • Hygienische Ausführung aus Edelstahl (1.4404 / 316L) ohne Blockdistanz
  • Oberflächenrauheit der medienberührten Teile: Ra 0,8 µm
  • Standard- oder Edelstahl-Anschlusskopf und optionaler Transmitter
  • Standard- und kundenspezifische Einbaulängen
E-Mail
Kontakt
Live-Chat