Durchflussarmaturen für die Prozessanalyse

  • Verschiedene Ausführungen und Werkstoffe
  • Verschiedene Prozessanschlüsse
  • Für alle Anwendungen und eine optimale Sensorposition
Angezeigt werden 5 von 5 Produkte

SENSOFIT FLOW 1000 T

Durchflussarmatur für chemische Anwendungen und Anwendungen in der Wasseraufbereitung

  • Für die Verwendung mit induktivem Leitfähigkeitssensor OPTISENS IND 1000
  • Sensoranschluss: G1½ (Überwurfmutter); Prozessanschluss: Anschweißmuffe DN32, 40, 50
  • Für die Inline-Messung bei 180°-Durchflussrichtung
  • Max. +90°C und 10 bar

SENSOFIT FLOW 1000 Y

Durchflussarmatur für chemische Anwendungen und Anwendungen in der Wasseraufbereitung

  • Für die Verwendung mit Ø12 / 120 mm Sensoren (pH, Redox, Cl) oder konduktiven Leitfähigkeitssensoren
  • Sensoranschluss: PG13,5, G¾ (IG); Prozessanschluss: G1 (IG)
  • Für die Inline-Messung bei 180°-Durchflussrichtung
  • Max. +95°C und 10 bar

SENSOFIT FLOW 2000 C

Durchflussarmatur für Wasser- und Abwasseranwendungen

  • Für die Verwendung mit optischen Sauerstoff- und Trübungssensoren OPTISENS ODO und TUR 2000 (Inline-Versionen)
  • Sensoranschluss: Überwurfmutter; Prozessanschluss: Schlauch
  • Zur Messung in kleinen Probenströmen
  • Max. +50°C und 6 bar

SENSOFIT FLOW 2000 T

Durchflussarmatur für Wasser- und Abwasseranwendungen

  • Für den Einsatz mit optischem Sauerstoffsensor OPTISENS ODO 2000 (Inline-Version)
  • Prozessanschluss: Klebemuffe 1½"
  • Für die Inline-Messung bei 180°-Durchflussrichtung
  • Max. +50°C und 6 bar

SENSOFIT FLOW 2000 Y

Durchflussarmatur für Wasser- und Abwasseranwendungen

  • Für die Verwendung mit dem Sauerstoffsensor OPTISENS ADO 2000
  • Sensoranschluss: Adapter mit DN32 Überwurfmutter; Prozessanschluss: Klebemuffe DN50
  • Für die Inline-Messung bei 180°-Durchflussrichtung
  • Max. +50°C und 1 bar
    E-Mail
    Kontakt
    Live-Chat