AF-E 400

Magnetisch-induktives Durchflussmessgerät für Hilfs-/Versorgungskreisläufe und industrielle Automatisierung

  • Durchflussmessung von leitfähigen Flüssigkeiten, z.B. Kühlmittel, kaltes/heißes Wasser, Chemikalien
  • Bester seiner Klasse bei Temperaturbereich, Genauigkeit, Druckverlust und Messbereich
  • Ultrakompaktes Design für die parallele Geräteinstallation und beengte Einbauverhältnisse
  • 4...20 mA, Puls, Frequenz, Modbus, IO-Link
Online bestellen

AF-E 400

Magnetisch-induktives Durchflussmessgerät für Hilfs-/Versorgungskreisläufe und industrielle Automatisierung

  • Durchflussmessung von leitfähigen Flüssigkeiten, z.B. Kühlmittel, kaltes/heißes Wasser, Chemikalien
  • Bester seiner Klasse bei Temperaturbereich, Genauigkeit, Druckverlust und Messbereich
  • Ultrakompaktes Design für die parallele Geräteinstallation und beengte Einbauverhältnisse
  • 4...20 mA, Puls, Frequenz, Modbus, IO-Link
Online bestellen

Übersicht

Der AF-E 400 ist ein magnetisch-induktives Durchflussmessgerät (MID) für Hilfs- und Versorgungskreisläufe und industrielle Automatisierung. Dieses ultrakompakte MID ist die ideale Wahl für Anwendungen mit leitfähigen Flüssigkeiten auf engstem Raum, z.B. in Kühlstrecken von Schweißrobotern und Biegemaschinen oder auf Dosierskids für Chemikalien. Das Messgerät zeichnet sich durch höchste Genauigkeit über den gesamten Durchflussbereich aus und ermöglicht eine optimale Prozessautomatisierung. Der verjüngte, rundgebohrte Rohrquerschnitt  macht das Messgerät sehr widerstandsfähig gegenüber Druckanstieg in der Leitung und gewährleistet eine genaue Messung über einen weiten Druck- und Temperaturbereich hinweg. Durch die integrierte Temperaturmessung entfällt der Einsatz eines zusätzlichen Fühlers.

  • Messung von aktuellem Volumendurchfluss, Gesamtdurchfluss und Temperatur bis +90°C
  • Robustes, vergossenes Edelstahlgehäuse (2 mm Dicke)
  • Behält die Genauigkeit über einen weiten Druck- und Temperaturbereich bei
  • Runder Rohrquerschnitt für minimalen Druckverlust und einen großen dynamischen Messbereich ohne Gefahr von Kavitation
  • Kein Crosstalk: Ermöglicht die Installation in Reihe oder parallel bis zu einem Abstand von 1 mm von Gerät zu Gerät
  • NAMUR NE 107 Diagnosefunktionen
  • IO-Link für eine Übertragung von mehr Prozessdaten und eine automatisierte Konfiguration ohne Programmieren
  • Mit drehbarem Vollfarbdisplay
  • Messwertaufnehmer-Nennweiten von 6, 15, 20, 25 mm für Durchflussmengen bis 150 l/min; mit G-Gewinde (außen), NPT-Gewinde (innen) oder RC-Gewinde (innen)
    • Verschiedene Adapter zum Anschluss anderer Gewindearten
    • Adapterlösung für 40 und 50 mm für Durchflussmengen bis 500 l/min

E-Mail
Kontakt
Live-Chat