Fernüberwachung von Grundwasserbrunnen ohne Spannungs­versor­gung

Batteriebetriebene Messlösung für die Wassergewinnung

  • Energieautarke Durchfluss-, Druck- und hydrostatische Füllstandmessung mit Datenfernübertragung
  • Datenlogging und Drahtloskommunikation per GSM/GPRS
  • Kombinierte Lösung für ein effizientes Grundwassermanagement

Fernüberwachung von Grundwasserbrunnen ohne Spannungs­versor­gung

Batteriebetriebene Messlösung für die Wassergewinnung

  • Energieautarke Durchfluss-, Druck- und hydrostatische Füllstandmessung mit Datenfernübertragung
  • Datenlogging und Drahtloskommunikation per GSM/GPRS
  • Kombinierte Lösung für ein effizientes Grundwassermanagement

Übersicht

Heberbrunnen unterliegen natürlichen Alterungsprozessen. Verockerungen durch starke Eisen- und Manganablagerungen können die Effizienz in der Wassergewinnung erheblich beeinträchtigen. Ein leistungsfähiges Grundwassermanagement, bei dem die Brunnen dauerhaft überwacht werden, ist daher der Schlüssel zu einer sicheren Wasserversorgung. Es ermöglicht Brunnenbetreibern, Wartungsmaßnahmen rechtzeitig zu planen und ihre Brunnen ganz gezielt zu regenerieren.

Für die Überwachung von Grundwasserbrunnen bietet KROHNE eine maßgeschneiderte energieautarke Messlösung mit Drahtlosübertragung an. Diese passt sich den bestehenden Infrastrukturen – meist bestehend aus Vakuumsystemen ohne Spannungsversorgung – ideal an. Die Messlösung bietet den kombinierten Einsatz eines batteriebetriebenen Wasserzählers mit einem Drucktransmitter und einer hydrostatischen Tauchsonde. Letztere werden über einen batteriebetrieben Datenlogger mit intergriertem GSM/GPRS-Modul gespeist.

Die wichtigsten Prozessparameter wie Volumendurchfluss des geförderten Wassers, Unterdruckbedingungen sowie die Höhe des Grundwasserspiegels werden per Datenfernübertragung und nach einem frei einstellbaren Intervall in der Leitwarte bereit gestellt. Mit Hilfe der Lösung können Betreiber die Effizienz der Wassergewinnung und die Brunnenalterung laufend überwachen.

Die Lösung kann darüber hinaus zusätzliche Informationen über den Zustand der einzelnen Messstellen liefern – so werden z. B. der Status der Spannungsversorgung oder ein fälliger Batteriewechsel für Wasserzähler und Antenne angezeigt. Zusätzlich lösen mögliche Fehler, kritische Batteriestände sowie eingestellte Schwellwerte per SMS oder E-Mail einen Alarm im Kontrollraum aus.

Verwandte Produkte
0 / 0
E-Mail
Kontakt
Live-Chat