OPTITEMP TRA-H20

Widerstandsthermometer (RTD) für Hygieneanwendungen

  • Hygienischer Clamp- oder VARIVENT®-Anschluss
  • Austauschbarer Messeinsatz und Edelstahl-Schutzrohr (FDA-, EC1935/2004-konform)
  • -200…+600°C / -330…+1100°F

OPTITEMP TRA-H20

Widerstandsthermometer (RTD) für Hygieneanwendungen

  • Hygienischer Clamp- oder VARIVENT®-Anschluss
  • Austauschbarer Messeinsatz und Edelstahl-Schutzrohr (FDA-, EC1935/2004-konform)
  • -200…+600°C / -330…+1100°F

Übersicht

Der OPTITEMP TRA-H20 ist ein Widerstandsthermometer (RTD) mit hygienischem Clamp- oder VARIVENT®-Anschluss und austauschbarem Messeinsatz. Der hygienische Temperaturfühler eignet sich für die Temperaturmessung von Getränken, Molkereiprodukten, pastösen Nahrungsmitteln oder pharmazeutischen Produkten im Messbereich -200…+600°C / -330…+1100°F. Er ist aus Edelstahl (1.4404 / 316 L) mit einer Oberflächenrauheit des Schutzrohres von Ra = 0,5 μm. Der Werkstoff des Fühlers ist darüber hinaus beständig gegenüber den in CIP- und SIP-Verfahren eingesetzten Reinigungsmedien. Das Schutzrohr des OPTITEMP TRA-H20 ist in Größe Ø6 mm / 0,25 Zoll oder Ø10 mm / 0,39 Zoll erhältlich.

  • Hygienische Temperaturmessung von Feststoffen, Flüssigkeiten und Gasen
  • Ausführung aus Edelstahl (1.4404/316L) ohne Blockdistanz
  • Oberflächenrauheit der medienberührten Teile: Ra 0,5 µm
  • Standard- oder Edelstahl-Anschlusskopf
  • Optionaler Temperaturtransmitter
  • Standard- und kundenspezifische Einbaulängen
E-Mail
Kontakt
Live-Chat