Eintaucharmaturen für die Prozessanalytik

  • Verschiedene Eintauchlängen
  • Verschiedene Ausführungen und Sensoranschlüsse
  • Für Wasser- und Abwasseranwendungen in Becken und offenen Gerinnen
Angezeigt werden 3 von 3 Produkte

SENSOFIT IMM 1000

Eintaucharmatur für allgemeine Anwendungen in der Wasser- und Abwasserbehandlung

  • Für die Verwendung mit OPTISENS COND 1200 oder ∅12 / 120 mm Sensoren
  • Sensoranschluss: PG13,5 oder G½ (IG); Prozessanschluss: Eintauchanschluss
  • Einbaulänge: 1 m
  • Max. +80°C, drucklos

SENSOFIT IMM 2000

Eintaucharmatur für allgemeine Anwendungen in der Wasser- und Abwasserbehandlung

  • Für die Verwendung mit OPTISENS TSS 3000, ODO/ADO/TUR 2000 oder Sensoren mit NPT-Gewinde
  • Sensoranschluss: ¾ NPT, 1¼ NPT (IG); Prozessanschluss: an Handlauf montierter Teleskopstangenhalter
  • Einbaulänge: flexibel, max. 4 m
  • Max. +60°C, drucklos

SENSOFIT IMM 2920

Eintaucharmatur für chemische Anwendungen und Anwendungen in der Abwasserbehandlung

  • Für die Verwendung mit Ø12 / 120 mm Sensoren sowie Sensoren mit ¾ NPT-Anschluss
  • Sensoranschluss: PG13,5 oder ¾ NPT (IG); Prozessanschluss: Flansch DN50 / 2" oder Hängebügel
  • Eintauchlänge: 1 oder 2 m
  • Max. +80°C und 4 bar
E-Mail
Kontakt
Live-Chat