26 Okt 2017

Webinar zur Radar-Füllstandmesstechnik: 80 GHz – Universaltalent oder überbewertet?

  • Kostenloses Webinar am 16.11.2017 um 14:00 Uhr
  • Einführung in die Radar-Füllstandmesstechnik, Unterschiede und Merkmale verschiedener Radarfrequenzen, typische Anwendungsfälle
  • Vergleich von 24 und 80 GHz Radar mit Fragemöglichkeit für Zuschauer

Webinar zur Radar-Füllstandmesstechnik: „80 GHz - Universaltalent oder überbewertet?“ am 16.11.2017 um 14:00 Uhr

Mit der Vorstellung der 80-GHz-Technologie für Radargeräte hat eine neue Ära in der Füllstandmessung begonnen. In zahlreichen Fachtexten wird die Technologie als Universaltalent beschrieben, das praktisch alle anderen Verfahren in der Breite der Anwendungsmöglichkeiten übertrifft. 

Dass diese Aussage jedoch nicht uneingeschränkt richtig ist, zeigt das kostenlose Webinar „Universaltalent oder überbewertet? Radar-Füllstandmesstechnik im Praxisvergleich“ am 16.11.2017 um 14:00 Uhr. 

Das praxisorientiere Webinar bietet eine kurze Einführung in die Radar-Füllstandmesstechnik: FMCW- und Pulsradar-Messverfahren werden vorgestellt und technisch voneinander abgegrenzt. Die Bandbreite der Lösungen und Einsatzgrenzen hinsichtlich Druck, Temperatur und Beständigkeit werden erläutert. Ein praktischer Vergleich von 24 GHz und 80 GHz Radar zeigt zum einen die wesentlichen Unterschiede der Radarfrequenzen auf, zum anderen wird erläutert wo die echten Vorteile und auch die Einsatzgrenzen der 80 GHz Technologie liegen.

Die Zuschauer haben die Möglichkeit, über den Chat Ihre Fragen an den Referenten zu richten. Die Gesamtdauer beträgt ca. 1h. Interessierte können sich kostenlos anmelden unter

https://krohne.link/webinar-fuellstand 

Über den Referenten: Andreas Königs ist Spezialist für Füllstandmesstechnik bei KROHNE.

Über KROHNE

KROHNE ist ein globaler Hersteller und Anbieter für Prozessmesstechnik, messtechnische Lösungen und Services in zahlreichen Industrien. Das 1921 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Duisburg, Deutschland bietet mit über 3.900 Mitarbeitern umfangreiches Anwendungswissen und lokale Ansprechpartner für Instrumentierungsprojekte in über 100 Ländern. KROHNE steht für Innovation und höchste Produktqualität und gehört zu den Marktführern in der Prozessindustrie.

Zugehörige Dateien

Download Word+Pressebild

Kontakt

Herausgeber:
KROHNE Messtechnik GmbH
Ludwig-Krohne-Str. 5
47058 Duisburg
www.krohne.com

Pressekontakt:
Jörg Holtmann, PR Manager
Tel:  +49 203 301 4511
Fax: +49 203 301 105 11
eMail: j.holtmann@krohne.com