11 Sep 2017

OPTISONIC 4400: Neues Ultraschall-Durchflussmessgerät für hohe Prozesstemperaturen und Drücke

  • 2-Pfad Inline-Ultraschall-Durchflussmessgerät in Hochtemperatur-(HT) und Hochdruck-(HP)Versionen
  • OPTISONIC 4400 HT für bis zu 600 °C / 1112 °F, z. B. in solarthermischen Kraftwerken (CSP), Erdölraffinerien oder Kohlekraftwerken
  • OPTISONIC 4400 HP für bis zu 490 bar / 7107 psi, z. B. für Bohrlochinjektionen in der Öl- und Gasindustrie oder Verarbeitung (petro)chemischer Produkte

Das neue Ultraschall-Durchflussmessgerät OPTISONIC 4400 für Flüssigkeiten ist in zwei Ausführungen erhältlich: für hohe Drücke HP (Geräte links) und für hohe Temperaturen HT (Gerät rechts)

Mit dem neuen OPTISONIC 4400 stellt KROHNE ein 2-Pfad Inline-Ultraschall-Durchflussmessgerät zur Durchflussmessung bei hohen Prozesstemperaturen und hohen Drücken vor. Das Gerät ist in zwei Ausführungen erhältlich: für hohe Temperaturen (HT) und für hohen Druck (HP).

Dank dem Messrohr ohne Einschnürungen und dem großen dynamischen Messbereich bieten beide Ausführungen des OPTISONIC 4400 eine exzellente Langzeitstabilität bei minimalen Betriebs- und Wartungskosten. Zwei parallele Messpfade liefern Informationen über das Strömungsprofil und können auch wechselnde Strömungsprofile kompensieren. Die robuste und voll-verschweißte Konstruktion ohne bewegliche Teile verfügt zusätzlich über geschützte Kabel, die unempfindlich gegen elektrische Interferenz und/oder Umgebungsbedingungen sind. Nasskalibrierung ist bei beiden Ausführungen Standard. Die Optionen beinhalten z. B. redundante Ausführungen für Sicherheitsanwendungen mit komplett getrennten Elektroniken. Zu den Highlights des OPTISONIC 4400 zählen neben 4…20 mA Ausgängen auch HART 7, PROFIBUS PA/DP, Modbus RS485 und Foundation Fieldbus Kommunikation (konform mit NAMUR NE 107).

Die beiden Versionen im Detail:

OPTISONIC 4400 HT ist der Nachfolger des UFM 530 HT. Mit einem Temperaturbereich von -45…+600 °C (-49…+1112 °F) ist er speziell für Durchflussanwendungen mit Salzschmelzen oder synthetischem Wärmeträgeröl/HTF in solarthermischen Kraftwerken (CSP), heiße flüssige Kohlenwasserstoffe in Erdölraffinerien oder Speisewassermessung in Kohlekraftwerken ausgelegt. Das Gerät verfügt über eine Genauigkeit von ± 0,5 % ± 5 mm/s in einem Messbereich von 0,5…20 m/s / 1,7…66 ft/s und Signalwandler in Foil-Wave-Guide-Technologie mit standardisierter Länge und anwendungsabhängiger, flexibler Frequenz. Der Messwertaufnehmer besteht standardmäßig aus dem Werkstoff ASTM A1106 Gr. B/ A105N, in einem Nennweitenbereich von DN25…1000 / 1…40".

Mit einem Druckbereich von bis zu 490 bar / 7107 psi ist OPTISONIC 4400 HP speziell für Hochdruckanwendungen ausgelegt, wie z. B. die Wasser-/Chemikalieninjektion in Bohrlöcher, für Transportnetze in der Öl- und Gasindustrie, bis hin zum Einsatz in petrochemischen Anlagen / Raffinerien oder Chemieanlagen. Das Gerät verfügt über eine Genauigkeit von ± 1 % vom MW ± 10 mm/s. Der Messwertaufnehmer besteht standardmäßig aus dem Werkstoff Edelstahl AISI 316(L), in einem Nennweitenbereich von DN25…200 / 1…8".

Über KROHNE

KROHNE ist ein Anbieter von Komplettlösungen für Prozessmesstechnik zur Messung von Durchfluss, Massedurchfluss, Füllstand, Druck und Temperatur sowie für Analyseaufgaben. Das 1921 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Duisburg, Deutschland, beschäftigt weltweit über 3.700 Mitarbeiter und ist auf allen Kontinenten vertreten. KROHNE steht für Innovation und höchste Produktqualität und gehört zu den Marktführern für industrielle Prozessmesstechnik.

Zugehörige Dateien

Download Word + Pressebild

Kontakt

Herausgeber:
KROHNE Messtechnik GmbH
Ludwig-Krohne-Str. 5
47058 Duisburg
www.krohne.com

Pressekontakt:
Jörg Holtmann, PR Manager
Tel:  +49 203 301 4511
Fax: +49 203 301 105 11
eMail: j.holtmann@krohne.com