Chat with us, powered by LiveChat

KROHNE @ wat | gat 2016 – Spezialmessen für die Gas- und Wasser/Abwasser Industrie

Besuchen Sie KROHNE auf der wat | gat in Essen, 8. bis 10. November, Stand E5.6

KROHNE präsentiert auf der wat Prozessmessgeräte für die Wasser- und Abwasser-Industrie

  • Funktionsmodell Regenwassermanagement
  • Funktionsmodell Profinet in der Wasserwirtschaft

Auf der gat präsentiert KROHNE Prozessmessgeräte für die Gas-Industrie

Ort

Messe Essen
Norbertstraße 2
45131 Essen

Datum & Öffnungszeiten

Dienstag, 8. November: 12:00 Uhr – 18:00 Uhr

Mittwoch, 9. November: 9:00 Uhr – 18:30 Uhr

Donnerstag, 10. November: 9:00 Uhr – 15:30 Uhr

Unser Team auf der wat | gat 2016

Markus Kur M.Kur@krohne.com
Thomas Gabler T.Gabler@krohne.com
Alexander Pingel A.Pingel@krohne.com
Michael Rumpf M.Rumpf@krohne.com
Bitte nehmen Sie Kontakt auf!

Die wat (Wasserfachliche Aussprachetagung) ist das wichtigste Branchentreffen der Wasserwirtschaft. Sie ist das zentrale Forum des deutschen Wasserfachs und Informationsdrehscheibe zu aktuellen ordnungspolitischen und technischen Themen des Fachs. Die Kombination aus Kongress und begleitender Fachmesse zieht jährlich rund 800 Fach- und Führungskräfte an – aus Versorgungsunternehmen, Industrie, Forschung, Politik, Verwaltung und Kommunen. Die Teilnehmer kommen aus dem gesamten Bundesgebiet und dem angrenzenden Ausland. 

Organisiert wird die wat seit über 60 Jahren vom DVGW Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches, Bonn, in Kooperation mit dem BDEW, Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft, Berlin. Sie findet jährlich an wechselnden Standorten statt.

Die gat (Gasfachliche Aussprachetagung) ist der größte gasfachliche Kongress der Branche. Sie ist die Branchenplattform Erdgas an der Schnittstelle von Politik, Technik, Forschung und Handel.

Die Kombination aus Kongress und Fachmesse zieht jährlich rund 7.000 Fach- und Führungskräfte an – aus Versorgungsunternehmen, Industrie, Forschung, Politik, Verwaltung und Kommunen. Die Teilnehmer kommen aus dem gesamten Bundesgebiet und dem angrenzenden Ausland.

Die beiden führenden Verbände des deutschen Gasfachs, DVGW und BDEW, loten die Potenziale von Gas aus unterschiedlichen Perspektiven aus. Ziel der gat 2016 ist es, die Leistungsfähigkeit der Gaswirtschaft als treibende Kraft der Energiewende darzustellen und die Bandbreite aktueller Gasthemen umfassend und lösungsorientiert zu diskutieren. Durch das enge Zusammenspiel der beiden führenden Branchenverbände erreicht die gat 2016 alle Marktpartner des Gasfachs.