Qualität schafft Vertrauen und Sicherheit

In der Kraftwerksinstrumentierung ist Qualität eine entscheidende Größe und muss durch unabhängige Prüfungen belegt werden.

Als einziger Messtechnik-Hersteller in Deutschland verfügt KROHNE über sämtliche wichtigen Zulassungen für die Instrumentierung von Kernkraftwerken und kerntechnischen Anlagen:

    * KTA-Zulassung 1401 (Deutschland)
    * RCC-Standard (Frankreich)
    * N-Stamp (NPT-Stamp) für die Instrumentierung in Nuklearanlagen nach ASME-Standard, Sektion III



Darüber hinaus verfügt KROHNE über die entsprechende Schweißzulassung (ISO 3834) und kann im Rahmen der PED (Pressure Equipment Directive 97/23/EG) Geräte nach verschiedenen Richtlinien auslegen: AD 2000, DIN EN 13480 oder ASME-Standard.