Analoger 2-Leiter-Temperaturtransmitter

  • Temperaturlinearer 4...20 mA Ausgang
  • Skalierbar mit Lötbrücken und Potentiometern
  • Einfache Verdrahtung durch großes Zentrumsloch

Der OPTITEMP TT 10 ist ein analoger Mehrbereich-2-Leiter-Temperaturtransmitter, der mit Widerstandsthermometern des Typs Pt100 verwendet wird. Er kommt vorrangig in der industriellen Umgebung zum Einsatz und zeichnet sich daher durch eine hohe Zuverlässigkeit und eine herausragende Leistung in industriellen Anwendungen aus.

Die OPTITEMP TT 10 Serie besteht aus 2 unterschiedlichen Montageausführungen. Der TT 10 R ist für die Montage auf Hutschienen nach EN 60715 vorgesehen und der TT 10 C ist vorrangig zur Montage in einem "B-Anschlusskopf" gemäß DIN EN 50446 oder größer ausgelegt. Alternativ hierzu kann auch der Kopftransmitter mit Hilfe des optional erhältlichen Schienenmontagesets auf einer Hutschiene montiert werden.

Die gesamte TT 10 Transmitter-Serie zeichnet sich durch einen modularen Aufbau aus, der die Qualität und Zuverlässigkeit des Transmittersignalausgangs gewährleistet. Standardmäßig werden die Transmitter nicht werkseitig voreingestellt. Bevor Sie die Geräte zum ersten Mal in Betrieb nehmen, ist daher eine komplette Lötbrückenkonfiguration notwendig. Optional sind auch Transmitter erhältlich, die nach den kundenspezifischen Angaben in der Bestellung vorkonfiguriert werden.

Besonderheiten

  • Skalierbar mit Lötbrücken und Potentiometern
  • Temperaturlinearer Ausgang für Pt100
  • Sensorbruchüberwachung
  • Kurzschlussgeschützter Ausgang
  • Verpolungsgeschützte Hilfsenergie
  • Einfache Verdrahtung, Kopftransmitter mit großem Zentrumsloch
  • Kopftransmitter mit vergossener Elektronik für hohen Schutz
  • Kopftransmitter optional erhältlich als eigensichere Ausführung für die Installation in explosionsgefährdeten Bereichen (Zone 0)

Branchen

  • Chemie
  • Öl & Gas
  • Energie
  • Eisen, Stahl & Metall
  • Papier & Zellstoff
  • Lebensmittel & Getränke
  • Pharmazie