OPTITEMP TRA-C10 Kompaktthermometer für Anwendungen mit hygienischen Anforderungen

OPTITEMP TRA-C10 hygienisches Kompaktthermometer

OPTITEMP TRA-C10 ist ein kompaktes Thermometer für Anwendungen in der Lebensmittel-und Getränkeindustrie, der Pharma- und der chemischen Industrie. Die kompakte und robuste Ausführung macht es für jede Anwendung einsetzbar, wo der begrenzte Platz eine entscheidende Rolle spielt.

Mit dem integrierten, für einen bestimmten Temperaturbereich vorkonfigurierten Transmitter ist das OPTITEMP TRA-C10 einfach zu bestellen und komfortabel zu installieren. Das OPTITEMP TRA-C10 ist ein sehr genaues Thermometer mit großer Zuverlässigkeit und ausgezeichneter Langzeitstabilität.

Material: 1.4404 / 316L

Einbaulänge: 50, 100 mm

Tauchrohr -Ø: Ø6 mm

Elektrischer Anschluss: M12-Steckverbindung

IP-Schutzklasse: IP67

Messelement: Pt100 Sensor, 3-Draht, Toleranzklasse A nach IEC 60751

Prozessanschluss: DN25/38 nach ISO 2852

Temperaturbereich: -50... +150°C / -50… +200°C (Version ohne Transmitter)

Besonderheiten

  • Kurze Ansprechzeit
  • Ausgang 4...20 mA, temperaturlinear
  • Vibration gemäß IEC60068-2-6, Test Fc, 10-2000 Hz, 4g
  • Shock gemäß IEC60068-2-31, test Ec
  • Genauigkeit ±0,15% der Messspanne
  • Langzeitstabilität ±0,1% der Messspanne pro Jahr

Branchen

  • Lebensmittel und Getränke
  • Pharmazeutische Industrie
  • Chemische Industrie
  • Biochemie
  • Sanitärtechik

Applikationen

Hygiene Thermometer werden typischerweise für die Messung von Getränken, Milchprodukten, pastösen Nahrungsmitteln oder pharmazeutischen Produkten verwendet. Während des Reinigungsvorgangs, CIP bzw. SIP, können Temperaturen von 140 °C und Drücke bis zu 5 bar auftreten.