Berührungslose Füllstandmessgeräte – OPTIWAVE 7400 C

FMCW-Radar-Füllstandmessgerät für bewegte und korrosive Flüssigkeiten

  • Kontinuierliche, berührungslose Füllstandmessung in rauen Umgebungen
  • 24 GHz Radar, Horn- oder Tropfenantennen
  • Messbereich: 0…100 m / 328 ft
  • Bis +200°C I +392°F und 100 barg / 1450 psig (höher auf Anfrage)

Der OPTIWAVE 7400 ist ein 2-Leiter 24 GHz FMCW-Radar-Füllstandmessgerät für Flüssigkeiten in rauen Umgebungen wie beispielsweise Tanks mit korrosiven Medien und Rührwerken. Er ist insbesondere für die kontinuierliche, berührungslose Füllstandmessung unter extremen Bedingungen ausgelegt, wie sie in den Branchen Chemie, Petrochemie oder Öl und Gas vorherrschen. Das Gerät verfügt über metallische Hornantennen sowie über PTFE- und PEEK-Tropfenantennen für Messbereiche bis 100 m / 328 ft. Die Tropfenantennen eignen sich hervorragend für aggressive Flüssigkeiten in Tanks. Bei Anwendungen mit toxischen und gefährlichen Produkten kann dieses Radarmessgerät mit einer zusätzlichen Metaglas® Abdichtung ausgestattet werden.

Der OPTIWAVE 7400 liefert auch bei Prozessen mit schnell wechselnden Füllständen genaue Messungen. Er ist für die Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen zugelassen und kann bei Prozessbedingungen bis +200°C / +392°F und 100 barg / 1450 psig eingesetzt werden. Darüber hinaus steht eine spezielle Version für Nicht-Ex Anwendungen mit Salzschmelze oder Flüssigkeiten mit hohen Temperaturen bis +700°C / +1292°F zur Verfügung. Das Radar-Füllstandmessgerät ist mit einem Schnellkupplungssystem ausgestattet. Dadurch lässt sich das Gehäuse unter Prozessbedingungen abnehmen. Das Gerät bietet umfassende Gerätediagnosen (gemäß NE 107) sowie HART® 7 Kommunikation.

Produkt-Highlights

  • 2-Leiter stromschleifengespeist, mit HART® 7
  • PTFE- oder PEEK-Tropfenantenne:
    • Kleiner Abstrahlwinkel (4° mit DN150 / 6” PTFE-Antenne)
    • Ellipsoidale Form und glatte Oberfläche minimieren Ablagerungen
    • Flanschteller für korrosive Medien
    • Neue DN100 / 4” Tropfenantenne (misst bis 80 m / 262,5 ft)
  • 316L Metallische Hornantenne:
    • DN200 / 8" Antenne für Abstände bis 100 m / 328 ft
    • Optionales Reinigungssystem
    • Heiz-/Kühlsysteme zur Vermeidung von Kristallisierung
  • ± 2 mm / 0,08” Genauigkeit
  • Misst auch in Prozessen mit schnell wechselnden Füllständen (≤60 m/min | 196,85 ft/min)
  • Zusätzliche Metaglas® Abdichtung für toxische und gefährliche Messstoffe
  • Antennenverlängerungen für alle Stutzenlängen
  • Flansch- oder Gewindeanschlüsse
  • Schnellkupplungssystem ermöglicht das Entfernen des Messumformers unter Prozessbedingungen und 360°-Drehung zum vereinfachten Ablesen der Anzeige
  • Messumformer abwärtskompatibel mit allen OPTIWAVE 7300 C Flanschsystemen (Schnellkupplung)
  • Großer, hintergrundbeleuchteter LCD-Bildschirm mit 4-Tastenfeld für Bedienung über Magnetstift; kein Öffnen der Gehäuseabdeckung notwendig
  • PACTwareTM, HART® DD und DTM kostenlos und in vollem Funktionsumfang enthalten
  • Umfassende Gerätediagnosen (einschl. NE 107)
  • 3 Jahre Garantie

Typische Applikationen

Allgemein

  • Füllstandmessung in/auf Lager-, Prozess- oder Batchtanks und Reaktoren (max. 100 m / 328 ft)
  • Stark bewegte Flüssigkeiten in Tanks
  • Anwendungen mit schnell wechselnden Füllständen in Be- und Entladeprozessen (≤60 m/min / 196,85 ft/min)
  • Anwendungen mit hoher Genauigkeitsanforderung von ±2 mm / 0,08¨

Chemische Industrie

  • Alkohole, z. B: Methanol, Ethanol
  • Lösungsmittel, Säuren, Laugen
  • Additive
  • Butadien
  • Ethylen, Propylen
  • Flüssigschwefel

Petrochemie, Öl- und Gasindustrie

  • Flüssiggase
  • Kohlenwasserstoffe und Brennstoffe
  • Benzol
  • Hydrauliköle
  • Kondensate

Energie

  • Salzschmelze in solarthermischen Kraftwerken (CSP)

Eisen-, Stahl und Metallindustrie

  • Batching von Flüssigstahl