In-Situ Prüfung für magnetisch-induktive, Vortex und Masse-Durchflussmessgeräte sowie Radar-Füllstandmessgeräte

  • Vorausschauende Instandhaltungs- und Service-Funktionen
  • Einfacher Gebrauch
  • Gedruckte Prüfbescheinigungen
  • Handlungsempfehlungen bei erkannten Fehlern

Mittels OPTICHECK stellen Sie sicher, dass Ihre installierten Durchflussmessgeräte immer spezifikationsgemäß funktionieren. Nachdem Sie vor Ort eine Inline-Verbindung mit dem Tool hergestellt haben, generiert es Messdaten, anhand derer überprüft wird, ob das Messgerät jederzeit fehlerfrei arbeitet. Die Basis dafür können historische Daten aus dem Werk oder Vor-Ort-Testergebnisse nach der Durchführung einer kompletten Verifikation sein. Bei ihren KROHNE Ansprechpartnern erfahren Sie mehr über die Handhabung und die Vorteile des neuen OPTICHECK.

* Wahrscheinlichkeit 95 %

OPTICHECK- und Service-Highlights

  • Das leichte, tragbare Gerät wird mit allen Kabeln und Zubehör zwecks einfachem Anschluss und müheloser Handhabung geliefert
  • Verifikation des gesamten Spektrums der OPTIFLUX, WATERFLUX und TIDALFLUX Durchflussmessgeräte, aller OPTIMASS und OPTISWIRL Durchflussmessgeräte mit GDC (General Device Concept) Messumformer sowie OPTIWAVE Radar-Füllstandmessgeräte
  • Gedruckter Verifikationsbericht für jedes Messgerät
  • Digitale Speicherung der Verifikationsdaten in der internen Datenbank
  • Option zum Herunterladen der originalen Kalibrierdaten

Branchen

  • Wasser und Abwasser
  • Chemische und Petrochemische Industrie
  • Bergbau & Minerale
  • Eisen, Stahl & Metall
  • Lebensmittel und Getränke
  • Energie
  • Papier & Zellstoff
  • Schifffahrt

Applikationen

  • In-Situ-Prüfung der Messumformer-Elektronik sowie der Sensorik
  • Genauigkeitsprüfung
  • Prozess-Diagnose
  • Erstellung von Prüfberichten
  • Prüfung der Kalibrierungseinstellungen