09 Mai 2012

OPTISONIC 7300: Prozessgase dauerhaft im Griff

OPTISONIC 7300 Ultraschall-Durchflussmessgerät

OPTISONIC 7300 Ultraschall-Durchflussmessgerät für Prozessgas-Anwendungen

Auf der HannoverMesse stellt KROHNE das universelle OPTISONIC 7300 Ultraschall-Durchflussmessgerät für Prozessgas-Anwendungen vor. Mit diesem Gerät erweitert KROHNE das Produktangebot von Durchflussmessgeräten für Gas, das von Druckluft-Applikationen bis zu eichpflichtigen Anwendungen für Erdgas reicht.

Der OPTISONIC 7300 bietet eine kostengünstige Lösung für die Durchflussmessung von Gasen bei Prozessmessungen und zusätzlichen Messungen in Öl- und Gasraffinerien sowie in Chemie und Petrochemie und ist die erste Wahl für nicht-eichpflichtige Anwendungen mit Erdgas. Von den Vorteilen dieses Geräts können auch zahlreiche andere Branchen bei Anwendungen z.B. mit (Druck-)Luft, Mischgas, Dampf oder Rauchgas profitieren.

OPTISONIC 7300 hat den Durchfluss verschiedener Prozessgase dauerhaft im Griff: Der OPTISONIC 7300 ist ein 2-Strahl Ultraschall-Durchflussmessgerät mit ausgezeichneter Langzeitstabilität der Messungen und hervorragender Reproduzierbarkeit. Dank der bidirektionalen Messung von ± 30 m/s mit einer Genauigkeit von 1% des Messbereichs garantiert das Gerät eine hohe Leistung über einen breiten Durchflussbereich.

Der OPTISONIC 7300 kann entweder trocken oder mit Luft oder Erdgas kalibriert werden. Standardmäßig ist er mit Signalwandlern aus Titan ausgestattet, die das Signal besser fokussieren, Schwankungen im Prozess ausgleichen und keine akustische Rückkopplung aufweisen; auf Anfrage stehen auch Signalwandler aus Edelstahl zur Verfügung. Der für den langfristigen Einsatz ausgelegte OPTISONIC 7300 zeichnet sich durch einen wartungsfreien Messwertaufnehmer mit freiem Rohrquerschnitt und eine stabile und robuste Konstruktion ohne freiliegende Kabel oder empfindliche Bauteile aus. Das wartungsfreie Design ohne bewegliche Teile im Messwertaufnehmer und das breite Anwendungsspektrum erlauben einen besonders wirtschaftlichen Einsatz dieses Geräts.

Bei vielen Applikationen wird das Prozessgasvolumen unter Normbedingungen benötigt. Der OPTISONIC 7300 bietet die Berechnung des Normvolumens unter Verwendung von Temperatur- und Drucksensoren, die direkt an das Gerät angeschlossen werden können. Die Elektronik umfasst auch die Diagnose zur Validierung der Funktionen von Durchflussmessgerät und Prozess. Inbegriffen sind auch Modbus, FOUNDATION Fieldbus und HART für die Feldkommunikation.

Über KROHNE

KROHNE ist ein Anbieter von Komplettlösungen für Prozessmesstechnik zur Messung von Durchfluss, Massedurchfluss, Füllstand, Druck und Temperatur sowie für Analyseaufgaben. Das 1921 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Duisburg, Deutschland, beschäftigt weltweit über 3.700 Mitarbeiter und ist auf allen Kontinenten vertreten. KROHNE steht für Innovation und höchste Produktqualität und gehört zu den Marktführern für industrielle Prozessmesstechnik.

Zugehörige Dateien

Download PDF & Picture

Kontakt

Herausgeber:
KROHNE Messtechnik GmbH
Ludwig-Krohne-Str. 5
47058 Duisburg
www.krohne.com

Pressekontakt:
Jörg Holtmann, PR Manager
Tel:  +49 203 301 4511
Fax: +49 203 301 105 11
eMail: j.holtmann@krohne.com