30 Jul 2013

OPTISONIC 3400: Der neue Alleskönner für die Prozessindustrie

  • Neues Inline-Ultraschall-Durchflussmessgerät für Flüssigkeiten mit 3 Messpfaden
  • Mehrzweck-Durchflussmessgerät sowohl für Standard- als auch für anspruchsvolle Anwendungen
  • Von kryogenen bis zu erweiterten Prozesstemperaturen -200…250 C/ -328…482°F und hohen Viskositäten bis 1000 cSt

OPTISONIC 3400: Der neue Alleskönner für die Prozessindustrie

OPTISONIC 3400 C: Neues Mehrzweck-Ultraschall-Durchflussmessgerät für Flüssigkeiten

KROHNE stellt mit dem OPTISONIC 3400 ein neues Ultraschall-Durchflussmessgerät für Flüssigkeiten vor. Das 3-Pfad Inline-Durchflussmessgerät ist ein Mehrzweckgerät, das sich sowohl für standardmäßige als auch für anspruchsvollere Anwendungen im Hinblick auf Prozesstemperatur, Druck oder hohe Viskosität eignet. Zielbranchen für den OPTISONIC 3400 sind Öl und Gas, Petrochemie und Chemie sowie Energie- und Hilfskreisläufe in allen Branchen.

2003 führte KROHNE mit dem UFM 3030 das erste 3-Pfad Ultraschall-Durchflussmessgerät für Prozessanwendungen mit Flüssigkeiten ein. Mit mehr als 25.000 weltweit installierten Einheiten hat dieses Gerät Erfolgsgeschichte geschrieben. Basierend auf der langjährigen Erfahrung und dem umfassenden Know-how in der Ultraschall-Durchflussmesstechnik stellt KROHNE mit dem OPTISONIC 3400 jetzt ein neues Mehrzweck-Durchflussmessgerät mit vielseitigen Kommunikationsoptionen einschließlich erweiterter Diagnosefunktionen vor.

Als Ultraschall-Durchflussmessgerät bietet der OPTISONIC 3400 die bidirektionale Durchflussmessung unabhängig von Leitfähigkeit, Temperatur, Dichte und Druck des Messstoffs. Das Gerät basiert auf dem Laufzeitdifferenzverfahren und besitzt 3 parallele akustische bzw. Ultraschall-Pfade. Die drei Pfade ermöglichen die Messung unabhängig vom Strömungsprofil und liefern damit auch bei weniger günstigen Strömungsprofilbedingungen wie z. B. bei kurzen Einlauf- und Auslaufstrecken stets eine ausgezeichnete Genauigkeit. Im Durchflussbereich 0,3…20 m/s (1…66 ft/s) zeichnet sich der OPTISONIC 3400 durch eine Genauigkeit von +/- 0,3 % aus. Um den Anforderungen eines breiten Spektrums an Anwendungen gerecht zu werden, reicht der Temperaturbereich von -200…250 C/ -328…482°F und die Viskosität kann bis 1000 cSt betragen, wie es z. B. bei Rohöl der Fall ist.

Der verschweißte Messwertaufnehmer ohne Einschnürung im Messrohr generiert keinen Druckverlust und hat keine potenziellen Leckagestellen. Für die Nennweiten DN25…3000 (1…120") steht eine große Auswahl von Prozessanschlüssen gemäß DIN und ASME zur Verfügung. OPTISONIC 3400 ist als kompakte oder getrennte Ausführung erhältlich. Für kryogene Anwendungen oder erweiterte Temperaturbereiche sind spezielle getrennte Versionen verfügbar.

OPTISONIC 3400 ist mit dem neuen Messumformer UFC 400 ausgestattet, der Anwendungen mit einer oder mehreren Flüssigkeiten mit einem einzigen Gerät ermöglicht. Das Gerät zeichnet sich durch eine neue bedienerfreundliche Benutzerschnittstelle (HMI) mit Drucktasten und optischen Tasten aus. Um die Installation und Bedienung zu vereinfachen, basiert auch dieses Durchflussmessgerät auf dem General Device Concept, dem einheitlichen Geräte- und Bedienkonzept von KROHNE, das für alle Messumformer in Bezug auf Durchfluss, Füllstand und Analyse gilt. Der UFC 400 bietet mehrere Kommunikationsoptionen wie z. B. HART® 7, FOUNDATION Fieldbus, PROFIBUS PA, Modbus und eine Auswahl an I/O-Optionen, darunter die Ausgabe der gemessenen Schallgeschwindigkeit für die Produktidentifizierung oder Prozessanalyse. Darüber hinaus ist er mit erweiterten Diagnosefunktionen und Statusanzeigen gemäß NAMUR NE 107 ausgestattet.

Der OPTISONIC 3400 ergänzt das bestehende Portfolio an Ultraschall-Geräten der OPTISONIC-, ALTOSONIC- und UFM-Familien mit Inline- und Clamp-On-Ultraschall-Durchflussmessgeräten für Flüssigkeiten und Gase. Als weltweit führender Anbieter von Ultraschall-Durchflussmessgeräten deckt KROHNE alle Anwendungsgebiete ab – von kryogenem Flüssigerdgas (LNG) bis zu Thermoöl in solarthermischen Kraftwerken, HLK-Anwendungen, Biogas oder Prozessgas bis hin zu Rohöl- und Erdgasmessungen für den eichpflichtigen Verkehr.

Über KROHNE

KROHNE ist ein Anbieter von Komplettlösungen für Prozessmesstechnik zur Messung von Durchfluss, Massedurchfluss, Füllstand, Druck und Temperatur sowie für Analyseaufgaben. Das 1921 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Duisburg, Deutschland, beschäftigt weltweit über 3.700 Mitarbeiter und ist auf allen Kontinenten vertreten. KROHNE steht für Innovation und höchste Produktqualität und gehört zu den Marktführern für industrielle Prozessmesstechnik.

Zugehörige Dateien

Word + Picture

Kontakt

Herausgeber:
KROHNE Messtechnik GmbH
Ludwig-Krohne-Str. 5
47058 Duisburg
www.krohne.com

Pressekontakt:
Jörg Holtmann, PR Manager
Tel:  +49 203 301 4511
Fax: +49 203 301 105 11
eMail: j.holtmann@krohne.com