18 Okt 2016

Entrained Gas Management (EGM) jetzt für alle Coriolis Masse-Durchflussmessgeräte verfügbar

  • Kontinuierliche und wiederholbare Massedurchfluss- oder Dichtemessung in Zweiphasenströmungen mit Flüssig-/Gasphase
  • Praxisbewährt in Prozessen wie Abfüllung/Verladung/Leer-Voll-Leer-Anwendungen in verschiedenen Branchen
  • Neuer eLearning-Kurs zum Thema EGM jetzt auf der KROHNE Academy online Lernplattform verfügbar

Entrained Gas Management (EGM) jetzt für alle OPTIMASS Coriolis Masse-Durchflussmessgeräte verfügbar

Die Entrained Gas Management (EGM) Technologie ist jetzt für alle KROHNE OPTIMASS Coriolis Masse-Durchflussmessgeräte verfügbar. Mit den zuletzt hinzugekommenen OPTIMASS 3400 und OPTIMASS 7400 bietet nun die gesamte OPTIMASS Serie die kontinuierliche und wiederholbare Massedurchfluss- oder Dichtemessung in Zweiphasenströmungen, wie z. B. mit Gas vermischten Flüssigkeiten, gashaltigen Schlämmen oder hochviskosen Medien mit Gaseinschlüssen.

Bislang stellten solche Messaufgaben eine enorme Herausforderung für Masse-Durchflussmessgeräte dar: Ohne Gaseinschlüsse liegt in den Messrohren der Coriolis Masse-Durchflussmessgeräte die gewünschte regelmäßige Schwingung vor. Gaseinschlüsse in der Flüssigkeit dämpfen diese regelmäßige Schwingung und mit steigendem Gasanteil kann diese sogar völlig aussetzen. Daher hat KROHNE leistungsstarke Regelalgorithmen entwickelt, die es dem Messgerät ermöglichen, die Schwingung beizubehalten und die Messung auch unter komplexen Durchflussbedingungen fortzusetzen. Dies ist sogar bei einem vollständigen Übergang von der reinen Flüssigphase zur Gasphase und umgekehrt möglich, d. h. von 0 bis 100 % Gasanteil. Massedurchfluss- und Dichtemessungen bleiben stabil, kontinuierlich und wiederholbar.

Seit der Einführung der EGM-Technologie in 2012 haben sich OPTIMASS Durchflussmessgeräte mit EGM im Einsatz bei Zweiphasenströmungen und Anwendungen wie Abfüllung/Verladung/Leer-Voll-Leer-Prozesse in verschiedenen Branchen bewährt:

  • Lebensmittel & Getränke: Rohmilch, Eiscreme, Teig, Sirup, Tomatenkonzentrat, Spinat, Fleisch, Margarine, Mayonnaise, Kaffeeextrakt, Kühlmittel, Zuckerkonzentrate und Melassen
  • Chemie: Verarbeitung von Wasserstoffperoxid, viskose Monomere/Polymere, Flüssigkeitsentnahme aus Rührtanks, hoch konzentrierte Stoffe wie rauchende HCl oder HNO3, Polyurethanschaum, Leerdrücken von Behältern
  • Öl & Gas: Bohrschlämme, Be-/Entladen von LKWs, Messung am Bohrloch, Tankmanagement

In Verbindung mit Statusanzeige oder konfigurierbarem Alarm für den Anwender kann EGM auch genutzt werden, um Prozesse durch die Erkennung transienter Gaseinschlüsse zu verbessern.
Zur genaueren Erläuterung der Technologie und Anwendungen steht nun der neue Kurs “Entrained Gas Management in Coriolis Masse-Durchflussmessgeräten” auf der kostenlosen eLearning-Plattform KROHNE Academy online bereit unter

https://academy-online.krohne.com

Er enthält u. a. eine „Gegenüberstellung unerwünschte/erwünschte Gasblasen im Prozess“ sowie die Erläuterung verschiedener Strömungsregime. Der Kurs umfasst ein Lernmodul mit entsprechendem Test, der den Teilnehmern die Überprüfung ihres Wissensstandes ermöglicht, und ist derzeit in Englisch und Deutsch verfügbar, weitere Sprachen sind in Vorbereitung.

Über KROHNE

KROHNE ist ein Anbieter von Komplettlösungen für Prozessmesstechnik zur Messung von Durchfluss, Massedurchfluss, Füllstand, Druck und Temperatur sowie für Analyseaufgaben. Das 1921 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Duisburg, Deutschland, beschäftigt weltweit über 3.600 Mitarbeiter und ist auf allen Kontinenten vertreten. KROHNE steht für Innovation und höchste Produktqualität und gehört zu den Marktführern für industrielle Prozessmesstechnik.

Zugehörige Dateien

Word + Bilder (zip)

Kontakt

Herausgeber:
KROHNE Messtechnik GmbH
Ludwig-Krohne-Str. 5
47058 Duisburg
www.krohne.com

Pressekontakt:
Jörg Holtmann, PR Manager
Tel:  +49 203 301 4511
Fax: +49 203 301 105 11
eMail: j.holtmann@krohne.com