Energieversorgung – Höhere Wirkungsgrade dank moderner Messtechnik

Lösungen für Kraftwerke

Der Energiemarkt bleibt ein Wachstumsmarkt: Aufgrund des steigenden Bedarfs an Energie und Strom sind derzeit weltweit mehr als 230 neue Kraftwerke im Bau oder geplant. Schätzungen zufolge werden bis 2030 jährlich mehr als 800 Milliarden Euro im Bereich des Kraftwerksmarktes umgesetzt werden. Dabei geht es nicht nur um den Neubau, sondern auch um die Erneuerung bestehender Kraftwerke. Die Messtechnik spielt dabei eine wichtige Rolle: der Wirkungsgrad eines Kraftwerkes hängt entscheidend von der Genauigkeit der Messungen ab. Je genauer gemessen wird, umso höher steigt die Auslastung des Kraftwerkes. Für den Betreiber bedeutet das einen höheren Umsatz.

Wird diese Optimierung ernsthaft betrieben, stoßen herkömmliche Messinstrumente wie z.B. Messblenden meist schnell an ihre Grenzen. Hier ist moderne Messtechnik gefragt, wie sie KROHNE für den Energieerzeugermarkt anbietet. Unser Programm umfasst Durchfluss-, Füllstand- und Temperaturmessung für flüssige und gasförmige Medien; je nach Applikation bieten wir Ihnen verschiedene Messprinzipien alternativ an. Die Zukunft der Energieversorgung erfordert Effizienz und Umweltfreundlichkeit - mit KROHNE erreichen Sie beides!

Um eine Übersicht über die Messstellen in den verschiedenen Kraftwerkstypen zu erhalten, wählen Sie bitte in der Navigation den gewünschten Kraftwerkstyp aus.
Bitte nehmen Sie für weitere Informationen Kontakt mit unserem Vertrieb auf!

energie@krohne.com